SG Wiliberg-Hintermoos

Wir sind stolz, in den Gemeinden Wiliberg, Hintermoos/Wikon und Reitnau verwurzelt zu sein.

Diese Verbundenheit zeigt sich in unserem aktuellen Image-Flyer 2018.

 

Die Schützengesellschaft Wiliberg-Hintermoos wurde 1875 gegründet und konnte im Jahr 2000 mit einem grossen Dorffest ihren 125. Geburtstag gebührend feiern.

Obwohl der Schiesssport uns zusammbringt, fühlen wir uns doch nicht als reine Interessengemeinschaft für das Schiessen.Vielmehr sehen wir uns als kulturellen Teil der Gemeinde, der wir uns verbunden fühlen. Wir wollen allen Einwohnerinnen und Einwohnern unserer beiden Dörfer die Möglichkeit geben, im Rahmen unseres Vereins zusammenzukommen und schöne Stunden im Rahmen von Gleichgesinnten zu verbringen.

Auch wenn mittlerweile mehr als die Hälfte unserer Mitglieder auswärts wohnt, so sind sie doch alle mit der Region verwurzelt und dies gibt uns einen starken Rückhalt in der Bevölkerung. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass wir auch in einem Umfeld, das dem Schiesssport zunehmend mit Ablehnung gegenübertritt, unseren Mitgliederbestand halten konnten. Das grosse Fest zu unserem Jubiläum im Jahr 2000 hat lebhaftes Zeugnis dieser Verwurzelung abgelegt.

Nach dem endgültigen "Ende Feuer" auf unserem Stand im "Martiloch", Gemeinde Wikon (LU) fanden wir 2001 in der Nachbargemeinde Reitnau freundliche Aufnahme. Der 'Umzug' hat unseren Verein keinesfalls geschwächt. Die Zusammenarbeit mit unseren Nachbarn ist sehr positiv und hat unseren beiden Vereinen viele Impulse verliehen. Mit der uns innewohnenden Zuversicht und dem Vertrauen auf die Stärke unserer Gemeinschaft sehen wir den Herausforderungen der Zukunft ohne Angst entgegen, und mit dem Ausbau unserer Schützenstube über den Jahreswechsel sind wir erst recht fit für all das, was noch kommen möge.

Seit dem Jahr 2006 führen wir alle zwei Jahre nach Ostern ein Gruppenschiessen durch. Nach anfänglich wechselnder Namensgebung haben wir uns ab 2016 auf „Wili-Bärger-Schiesse“ 'eingeschossen' und dürfen jeweils eine stattliche Schützenschar willkommen heissen.

Ende 2016 hat sich die FSG Reitnau aus dem Schiessbetrieb zurückgezogen. So geniesst seither die SG Wiliberg-Hintermoos alleiniges „Heimrecht“ auf dem Schiessplatz Hargarten in Reitnau. Bereits haben ein paar „Reitnauer“ den Uebertritt in unseren Verein vollzogen und wir hoffen auf weitere Zuzüge. Unseren Jungschützenkurs besuchten im ersten Jahr 15 Nachwuchstalente aus Reitnau, Attelwil, Wiliberg und Umgebung.

Das Jahr 2017 brachte einen einmaligen Höhepunkt: erstmals in der 142-jährigen Vereinsgeschichte waren wir Mitorganisator des 30. Aargauischen Kantonalschützenfestes im Bezirk Zofingen. Mit viel Herzblut wurden unseren Gästen von nah und fern bei schönstem Sommerwetter über drei Wochen beste Voraussetzungen für viele Kranzresultate und Erinnerungen an eine besondere Festwirtschaft geboten.